Das kommt in den besten Betrieben vor

Es fällt uns oft schwer zu akzeptieren, dass überall wo Menschen zusammenkommen, es immer wieder mal zu Reibereien kommt. Das ist ganz normal. Umso mehr als Menschen, die sich ein Büro oder einen Arbeitsplatz teilen rein zufällig zusammengewürfelt sind und nur im Idealfall ähnliche Werte und Einstellungen teilen.

Unstimmigkeiten kann es über Zielsetzungen und die Wege dorthin geben. Diese Zielkonflikte drehen sich vorerst um die Sache und können sich im Laufe der Zeit aber zu persönlichen Konflikten auswachsen. Wenn es auf der zwischenmenschlichen Ebene kriselt, wird es für die meisten Betroffenen weitaus schwieriger damit umzugehen. Sachprobleme lassen sich leichter thematisieren als scheinbar subjektive Befindlichkeiten, die schwer in Worte zu fassen sind.

Ein anderer Streitpunkt dreht sich um knappe Ressourcen. Nicht nur im weltpolitischen Kontext finden Verteilungskämpfe statt, sondern auch in Unternehmen. Im Kleinen geht es dann um das schönere Büro, den gewünschten Urlaubstermin, die anstehende Postenbesetzung oder um die Anerkennung durch die Vorgesetzten.

Konflikte beginnen in der Regel heiß und liegen offen auf dem Tisch. Mit Ausnahme von Konflikten, die auf der persönlichen Ebene beginnen. Das ist gut so, denn in diesem Stadium können sie gut bearbeitet werden. Problematisch wird es nur, wenn es nicht gelingt zu einer für die Beteiligten zufriedenstellenden Lösung zu kommen. Dann eskaliert die Situation offensichtlich oder auch leise, je nachdem, ob es die Kultur im Betrieb erlaubt den Streit offen auszutragen. In jedem Fall fließen sehr viel Zeit und Energie in Sache und die Frustration der Betroffenen steigt dauerhaft an.

Was tun? Mein Tipp: Uneinigkeiten nicht verharmlosen, sondern ernst nehmen und frühzeitig ansprechen. Es lohnt sich in einer frühen Phase Lösungen zu suchen. Dann steigt sogar die Motivation der Beteiligten und der Streit hat die Chance produktiv zu werden und Innovationen zu fördern.

Ihnen gefällt dieser Artikel?

Share on facebook
Auf Facebook teilen
Share on twitter
Auf Twitter teilen

Hinterlassen Sie eine Nachricht

Bleiben Sie informiert!

Melden Sie sich zum Newsletter an, um stets über Neuigkeiten informiert zu werden!

Logo Teamkultur

Kommunikation kann beides sein, 
Sand oder Öl im Getriebe.

Logo Teamkultur

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.